Ruthenium-106 in der Luft in der Schweiz und anderen europäischen Ländern

Ergebnissen des IRSN – Update 6.2.2018

Das IRSN hat einen Bericht veröffentlicht, in dem es die verschiedenen Untersuchungen, die es in der Folge der Messung von Ruthenium 106 im Oktober 2017 in Frankreich und Europa durchgeführt hat. Dieser Bericht wurde vom IRSN am 31. Januar 2018 in Moskau anlässlich der ersten Sitzung der von russischen Behörden eingesetzten Kommission von internationalen Experten zur Bestimmung des Ursprungs des Ruthenium 106 präsentiert.

 

Weitere Informationen sind auf der Webseite des IRSN zu finden (Kurzversion des Berichts nur auf Französisch, Vollversion auf Englisch)

Comments are closed.