URAnet aqua: NaI-Sonde Hagneck ist repariert !

03.12.2015

Anfang November 2015 ist der Kontakt zur URAnet aqua-Sonde in der Aare bei Hagneck abrupt abgebrochen. Nachdem in der Datenübertragungskette keine Fehler gefunden wurden, musste die Sonde aus dem Wasser genommen werden.

Dies ist bei der Sonde in Hagneck etwas aufwändiger, weil die Sonde nicht wie die anderen am Ufer, sondern mitten im Fluss befestigt ist. Als Ursache der Panne zeigten sich starke Beschädigungen am Sondenkabel.

Ein unter der Wasseroberfläche treibender Gegenstand (Baumstamm?) scheint sich im Seil verfangen zu haben. Das beschädigte Kabel ist ersetzt worden und seit dem 17. November misst die Sonde wieder.

Der Vorfall zeigt, dass die Überwachung mit 2 Sonden (Radelfingen und Hagneck) unterhalb des Kernkraftwerk Mühleberg für eine lückenlose Messung notwendig ist.

Sondenkabel Hagneck nov 15
Das an zwei Stellen beschädigte Sondenkabel.

Hagneck Riss
In der Abbildung zeigen die roten Pfeile auf die beschädigten Stellen, die blaue Linie zeigt den ungefähren Wasserstand an.

Comments are closed.